Unsere Aktivitäten Aktuell Machen Sie mit! Literatur Littering-Galerie Links Medien Kontakt
Startseite Medien

Medien




Medien


2017

Artikel / Sendung Stichworte Quelle Erscheinungsdatum
Solche Abfallberge bevor das Openair begonnen hat, echt jetzt? Das Openair St.Gallen hat noch nicht mal angefangen, es hat noch keine Band gespielt und das Gelände sieht aus, als hätten zehntausende Festivalbesucher vier Tage lang getobt. Müllberge so weit das Auge reicht. SRF 30. Juni 2017
Abfall neben überfüllten Mülleimern nervt Besucher Mit absolut fragwürdiger Stellungnahme von Nora Steimer, der Geschäftsleiterin der IGSU, die mit dem Bundesamt für Umwelt betreffend Littering zusammenarbeitet:
"
Nora Steimer, Geschäftsleiterin der Interessengemeinschaft saubere Umwelt (IGSU), sieht bei dieser Art von Littering keinen Schuldigen: "Die Leute hatten die richtige Intention und die Städte sind wirklich bemüht die nötige Infrastruktur zu bieten." So würden im Sommer in der Regel mehr Mülltouren gefahren als im Winter. Steimer: «Am besten wäre es in dieser Situation, wenn man den Müll mitnimmt und in den nächsten freien Kübel wirft. Oft sind sie nur lokal überfüllt.» Dass die Personen den Müll mit nach Hause nehmen würden, könne man aber nicht erwarten. Abfall neben den vollen Mülleimer zu stellen sieht Steimer auch nicht als klassisches Littering an."
20 Minuten 27. Juni 2017


2016

Artikel / Sendung Stichworte Quelle Erscheinungsdatum
Von der Littering-Front: Müllhalde Autobahn [595 KB] Littering auf der Autobahn und was dagegen getan werden könnte. drWecker 30. August 2016
Neue Box gegen den Take-away-Abfallberg Violettes Take-away-Geschirr soll die «Ghüder»-Flut eindämmen: Das in Bern gestartete Mehrweg-Projekt «Grüne Tatze» expandiert nun in die ganze Schweiz. Der Bund 16. August 2016
Gemeinden sollen Stopp-Littering-Claims vergeben Aufruf an die Gemeinden, an dafür interessierte Stopp-Littering-Spaziergänger, Schulklassen, Vereine, Naturliebhaberinnen, Stadt- und Landwanderer Claims in ihrem Gemeindegebiet (Plätze, Strassenabschnitte) zu vergeben, für die die Claiminhaber inskünftig zuständig sind, um sie von weggeworfenem Abfall freizuhalten. Wochenspiegel 18. Juli 2016
Von der Littering-Front: Müllhalde Autobahn [627 KB] Littering auf der Autobahn und was dagegen getan werden könnte. Lindacher Nachrichten 30. Juni 2016
Güsel verbindet - vom Umgang mit Abfall in der Öffentlichkeit Es gibt Menschen, die sich das Abfallsammeln in der Öffentlichkeit zu einer regelmässigen Aufgabe gemacht haben. Im «Treffpunkt» erzählen sie, warum sie dies tun und welche spontanen Begegnungen und Erlebnisse sie dabei haben. Radio SRF 1, Sendung "Treffpunkt" 7. März 2016, 10.03 Uhr
Rasanter Wandel: Littering ist den meisten Jugendlichen egal Die Schweiz ist bekannt für Sauberkeit und Ordnung. Die meisten Einwohner möchten, dass das so bleibt. Doch Littering ärgert nicht mehr alle. 20 Minuten 2. März 2016



2015

Artikel / Sendung Stichworte Quelle Erscheinungsdatum
Ruth Gschwind ist Gewinnerin der 6. SP-Rose Die SP Oberaargau anerkennt zum sechsten Mal das soziale Engagement einer Person im Oberaargau. Der Anerkennungspreis "SP-Rose" geht an Ruth Gschwind aus Wyssachen, die sich mit ihrem Einsatz als Littering-Bekämpferin durch ihr Weg-, Wald und Strassenrandputzen im oberen Langetental verdient gemacht hat. SP-Medienmitteilung 7. August 2015
Wir versinken im Abfall [398 KB] Mit Kopf, Herz und Verstand für eine bundesweite Stopp-Littering-Kampagne. Zuger Woche 5. August 2015
Am Strand von Müllorca Wo gebadet und gefeiert wird, bleibt Abfall liegen. Unterwegs mit den Männern, die am Morgen an der Limmat sauber machen. Tagesanzeiger 18. Juli 2015
Das gleiche Openair-Ghetto wie 2014: Sauenfeld! Das Belohnungssystem des neuen Müllkonzepts des Hip-Hop-Festivals in Frauenfeld hat nicht viel bewirkt. Wie auch letztes Jahr hinterliessen die Besucher Abfallberge. Blick 13. Juli 2015
Fünf Tonnen Abfall an einem Tag im Sommer 2015 Es ist nur einer von vielen Plätzen an der Aare, der in diesen Sommertagen deutlich öfters aufgeräumt werden muss als sonst, das Eichholz in Wabern bei Bern. Der vergangene Samstag war mit 2500 Besuchern durchschnittlich. Sie hinterliessen total fünf Tonnen Abfall. SRF - Schweizer Radio und Fernsehen 13. Juli 2015
Das frisch gekaufte Paddel bleibt liegen Nach dem extremen Hitzewochenende kämpfen die Gemeinden an der Aare mit der Schattenseite des Vergnügens: Abfall überall – gerade bei den Bootseinstiegen. Der Bund 7. Juli 2015
Der Abfall aus einem Jahr passt in ein einziges Glas In Amerika mausert sich die Zero-Waste-Philosophie langsam zu einem Trend. Die Anhänger produzieren so gut wie keinen Abfall mehr. 20 Minuten 7. April 2015
Leben ohne Abfall – für die Johnsons ganz normal Der Müll des letzten Jahres der Familie Johnson passt in ein einziges Einmachglas. Wie denn? Es sei ganz einfach, versichert Béa Johnson, Vorkämpferin der Zero-Waste-Bewegung: «Wir befolgen fünf Regeln, unsere fünf R: refuse, reduce, reuse, recycle and rot SRF - Schweizer Radio und Fernsehen 31. März 2015
Statt Stöcke zu apportieren entsorgt "Buddy" den Abfall der Fussgänger Anti-Littering-Hund Buddy entsorgt herumliegende PET-Flaschen, Aludosen usw. in Abfallkörbe. Tele M1 (Video) 16. Januar 2015



2014

Artikel Stichworte Quelle Erscheinungsdatum
Folie aus dem Auto geworfen – 1318 Fr. Strafe Interessant sind vor allem die Leserkommentare zu diesem Artikel, die zeigen, dass eine Norm des Nicht-Litterns durchaus noch vorhanden ist, diese aber durch geeignete Massnahmen wieder gestärkt und gefestigt werden müsste. Dies nicht durch Bussen, jedoch zum Beispiel durch lustige, witzige Werbebotschaften gegen das Littern. 20 Minuten 5. Dezember 2014
Littering soll überall strafbar werden Einige Kantone verhängen bereits heute Bussen gegen Abfallsünder. Sie verlangen meistens 40 bis 80 Franken. Künftig soll in der ganzen Schweiz gebüsst werden – und zwar deutlich stärker. Tagesanzeiger 15. November 2014
15 einfallsreiche Anti-Littering Plakate Abfall und dessen Entsorgung sind ein grosses Thema weltweit. Zur Aufklärung braucht es mehr als deutliche Botschaften auf Plakaten. Blick am Abend 21. Oktober 2014
Littering: Bauer verliert Kuh und bangt um zwei weitere Abfall, Aludosen in Wiesen und Weiden Die Südostschweiz 6. Oktober 2014
Miro, der erste Stopp-Littering-Hund der Schweiz [291 KB] Der Hund Miro betätigt sich als Littering-Einsammler. Lindacher Nachrichten 29. August 2014
Open-Air-Abfallschock in Frauenfeld Das Open Air Frauenfeld vom vergangenen Wochenende hat einen immensen Abfallberg hinterlassen. Ein jämmerliches Zeugnis für die Party-Generation, der offenbar jedes Gefühl für Gemeinsinn feht. Neue Zürcher Zeitung 18. Juli 2014
Special: Saubere Schweiz [7'833 KB] Gegen Littering mittels den 4 Säulen: Prävention, Aufruf zur Verhaltensänderung, Schadensminderung und Repression Handelszeitung 10. Juli 2014
Gutscheine, Goldbesen, Gewinnspiel Der Ständerat lehnte heute eine neue Taskforce gegen Littering ab. Tagesanzeiger 4. Juni 2014
Taschen-Aschenbecher: Luzern sagt Zigaretten-Littering Kampf an Gegen Littering von Zigarettenstummeln. 20 Minuten 27. Mai 2014
Häb Sorg zur Umwäut ... = APRILSCHERZ! Littering von Zigarettenstummeln Die Heimat - Wochenzeitung der Stadtregion Luzern 1. Mai 2014
Recyclen statt verbrennen (Silofolien) / Kampagne gegen Littering geht weiter [883 KB] Gebrauchte Silofolien als Rohstoff / Littering auf Wiesen und Feldern BauernZeitung 2. Mai 2014
Schüler sammeln Abfall für die Grenchner Gewerbeausstellung Abfall tötet Tiere BauernZeitung 16. Mai 2014
Hauptsache "e suberi Sach" [452 KB] Gegen Littering im öffentlichen Raum Bieler Tagblatt 1. Mai 2014
Anti-Littering-Kampagne: 10 Rappen pro gesammelten Zigarettenstummel = APRILSCHERZ! http://www.blickamabend.ch/news/durgol-gripen-und-buesi-steuer-id2767375.html April, April! (Nr. 4) [115 KB] Blick am Abend 1. April 2014
Stadt Aarau prüft Zusammenarbeit mit «Güselwehr» Freiwillige Abfallsammler der Aarauer «Güselwehr» befreien jeden Samstagmorgen ausgewählte Plätze in Aarau vom Abfall, den die Party-Gäste hinterlassen haben. SRF Schweizer Radio und Fernsehen 12. Februar 2014



2013

Artikel Stichworte Quelle Erscheinungsdatum
Haufenweise Müll entlang der alten Kantonsstrasse von Herrenschwanden nach Gampelen [452 KB] Aktion anlässlich des 1. Nationalen Clean-Up-Days am 21. September 2013 im Berner Seeland. Lindacher Nachrichten 31. Oktober 2013
Ruth Gschwind und ihre Sisyphusarbeit Seit fünf Jahren säubert die Wyssacherin Ruth Gschwind die Strassenränder. Eine Sisyphusarbeit – und ein Spiegel unserer Wegwerfgesellschaft, der nachdenklich stimmt. Berner Zeitung 25. September 2013
Das Kreuz mit dem Littering Abfall tötet Tiere Zürcher Unterländer 3. April 2013
Ein Kreuz kämpft gegen Abfallsünder Littering im öffentlichen Raum Zürcher Unterländer 3. April 2013
Unterwegs Abfall einsammeln [197 KB] Stopp-Littering-SpaziergängerIn Wochenspiegel - Die Regionalzeitung für das Zürcher Unterland 3. April 2013
Red Bull bezahlt keine 3 Franken pro Dose Gegen Littering im öffentlichen Raum schweizerbauer.ch 2. April 2013
Kampf dem Littering - Red-Bull vergütet Dosen mit 3 Franken = APRILSCHERZ! Gegen Littering im öffentlichen Raum schweizerbauer.ch 1. April 2013
Nationale Kampagne gegen Littering Gegen Littering im ländlichen Raum Schweizerischer Bauernverband (SBV) 21. März 2013



2012

Artikel Stichworte Quelle Erscheinungsdatum
Der Abfall bleibt für einmal liegen [216 KB] Neue Wege in der Abfallvermeidung beschreiten Berner Zeitung 13. August 2012
Bauern fordern Sauberkeit Abfall tötet Tiere BauernZeitung 10. August 2012
Fuck Littering Wenn ich aufhöre, mich aufzuregen, kann mir auch gleich alles Wurst sein. MAMABLOG, Andrea Fischer 26. Juni 2012
20 Tonnen Abfall nach «Tanz-Demo» in Bern Nach der Freinacht zieht Berns Sicherheitsdirektor eine gemischte Bilanz: 20 Tonnen Müll und viel Arbeit für die Sanität. SF Schweizer Fernsehen 2. Juni 2012



2005 - 2010

Artikel Quelle Inhalt
Littering: Die Skipisten als Müllhalde [725 KB] Coopzeitung, 6. Juli 2010 Skipisten als Müllhalde für Zigarettenkippen, PET-Flaschen und vieles mehr
Tatort Grillplatz: Littering hat schlimme Folgen für Wildtiere [297 KB] Migros-Magazin, 14. Juni 2010 Gefahr für Wildtiere
Special zum Thema Littering [2'788 KB] Handelszeitung Special, 14. Juli 2009 Gutgemeinte Appelle alleine genügen nicht mehr: Das achtlose Wegwerfen von Flaschen, Take-away-Verpackungen, Gratiszeitungen und Zigaretten ist ein Dauerärger. Nicht alle Verursacher zeigen sich problembewusst.
Mehr Bussen gegen Abfallsünder [324 KB] Der Bund, 20. November 2008 Neues Abfallgesetz im Kanton Bern
Gemeinsam gegen Abfälle [204 KB] Der Bund, 11. September 2008 Behörden und Wirtschaft wollen gemeinsam gegen Littering vorgehen.
Littering: Zigarettenstummel mit nach Hause nehmen [374 KB] Grauholz Post, 23. April 2008 Zigarettenstummel nicht auf den Boden werfen sondern in einem Zigarettenstummelbehälter zwischenentsorgen
Littering: Es fängt bei den kleinen Dingen an [1'395 KB] "Mir z'lieb" - Die Zeitschrift der EGK-Gesundheitskasse, April 2008 Massnahmen gegen Littering
Der Bogen von der Sauberkeit zur Sicherheit. Mehr Abfall im öffentlichen Raum - geringere subjektive Sicherheit [540 KB]
Neue Zürcher Zeitung, 29. Oktober 2007 Kongress zur Sicherheit und Sauberkeit im öffentlichen Raum
Scherbengärten auf der Grossen Schanze in Bern [286 KB] Berner Zeitung, 26. Mai 2007 Ein Heer von Stadtgärtnern bringt tagsüber in Ordnung was gelangweilte Wüteriche Abend für Abend anrichten.
Die guten alten Zeiten in Bern gestern und heute [240 KB]
Berner Zeitung, 26. Mai 2007 Erbrochenes, kaputte Flaschen, Dreck überall in der Stadt Bern
Entsorgung auf der Autobahn [493 KB] 20 Minuten, 26. April 2007 Herumliegender Abfall auf der Autobahn als Gefahrenpotential
Sisyphusarbeit des Tiefbauamtes in Bern [449 KB] Berner Zeitung, 21. Juli 2005 Je mehr Abfallkübel, je mehr herumliegender Abfall

Zugriffe seit 21. Juli 2017

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 10.